Info

Wir haben von Freitag bis Mittwoch ab 10 Uhr für Sie geöffnet.
Bei uns gibt's durchgehend warme Küche bis 20.30 Uhr.
An Sonntagen haben wir bis 20 Uhr geöffnet.
Donnerstag ist unser Ruhetag.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freizeit

“Die Brandstatt”, wie die Einheimischen unseren Ort nennen, liegt dort, wo das Donautal breit wird und wo sich zur rechten Hand das Eferdinger Becken erstreckt. Für den Besucher ergeben sich aus Lage und Geschichte des Ortes vielerlei Möglichkeiten: Einerseits der Donauradweg zwischen Strom und Auen, der von Weitradlern und Tagesbesuchern gleichermaßen geschätzt wird. Der Weg ist übrigens auch bei Inline-Skatern und Nordic Walkern sehr beliebt. Andererseits die Wandertouren im geschichtsträchtigen Eferdinger Becken. So etwa zur Ruine Schaunburg, die an jenes Rittergeschlecht erinnert, das den Habsburgern auf deren Weg zum Kaisertum im Weg gestanden ist. Die Starhemberger folgten den Schaunburgern nach deren Aussterben. Der “Fürst”, der Chef des Hauses Starhemberg, residiert heute noch im Schloss Eferding. Eferding ist das Zentrum des gleichnamigen Bezirks und die drittälteste Stadt Österreich (1222 erhoben). Hier hat Kriemhild laut dem Nibelungenlied auf ihrem Weg nach Ungarn Rast gemacht.

An einem der Wanderwege vom Landgasthof Dieplinger ausgehend liegt der Klosterort Pupping. Hier ist 994 nach Christus der Heilige Wolfgang, Bischof von Passau, während einer Visitationsreise gestorben.