Info

Wir haben von Freitag bis Mittwoch ab 10 Uhr für Sie geöffnet.
Bei uns gibt's durchgehend warme Küche bis 20.30 Uhr.
An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen haben wir bis 20 Uhr geöffnet.
Donnerstag ist unser Ruhetag.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Burgen- und Schlösserrunde – 40km

burgen

Streckencharakteristik
Großteils auf asphaltierten, wenig befahrenen Nebenstraßen mit einem 6 km langen Anstieg zwischen Seebach und Stroheim.

Radverleih/-reparatur
Mörtenböck Zwei-Rad-Center, Tel. 07272/4342
4070 Eferding, Stadtplatz 30

Parkmöglichkeiten
umfangreiche Parkmöglichkeiten in Eferding
(gratis: beim Erlebnisbad,…)

Bahnverbindung
LILO (nach Linz), ÖBB Bahnhof Eferding

Schiffsanlegestelle
in Brandstatt (20 min mit dem Rad)

Highlights
Garten der Geheimnisse
Ruine Schaunburg, die größte Burgruine Oberösterreichs
Schloss Starhemberg mit Stadtmuseum
Stadtzentrum Eferding mit Kirchen
Schloss Hartheim, bedeutendster profaner Renaissancebau in Oberösterreich, in der NS-Zeit Euthanasie- und Vernichtungsstätte (permanente Ausstellung “Wert des Lebens“).

Streckenbescheibung

0 km Eferding, Erlebnisbad. Wir fahren in Richtung Wörth, biegen aber gleich nach links in die Keplerstraße ein und folgen dem Straßenverlauf über Stadtplatz, Starhembergstraße, Kirchenplatz
und weiter in Richtung Passau. Nach der Ampel schwenken wir links Richtung Stroheim ab.

6 km Stroheim. Der 6 km lange Anstieg während der Fahrt nach Stroheim ist der anstrengendste Teil der Runde, gewährt uns aber schöne Ausblicke ins Eferdinger Becken.

9 km
Schaunburg. In Stroheim zweigen wir rechts zur Ruine Schaunberg ab, die wir nach einer flotten Talfahrt bald erreichen. Danach wird es wesentlich steiler – Vorsicht! Kurz hinter Rienberg
bei einer Weggabelung halten wir uns rechts und kommen vorbei am Flugplatz Schaunberg nach Pupping.

15 km
Eferding. Nun benützen wir den Radweg neben der Bundesstraße (B130) bis nach Eferding und fahren an der Stadtpfarrkirche vorbei zum Schloss Starhemberg. Um unsere Runde
fortzusetzen, fahren wir vom Stadtplatz zum Schiferplatz und beim Kreisverkehr in Richtung Fraham weiter.

20 km Fraham. In Fraham schwenken wir links nach Linz ab, überqueren die Geleise der LILO und biegen kurz darauf in der Ortschaft Raffelding nach rechts in den grün beschilderten
Radwanderweg Eferdinger Landl „Alkoven“ ein. Nach der Ortschaft Staudach zweigen wir links ab, kommen durch Oberhartheim und Weidach und stoßen hier wieder auf obigen
Radwanderweg , den wir zur Weiterfahrt nach Alkoven benützen. Rechter Hand können wir bereits das Schloss Hartheim sehen.

28 km Alkoven. Im Zentrum von Alkoven halten wir uns rechts und fahren immer geradeaus zum Schloss. An der Nordseite kommen wir an einem Mahnmal vorbei, das uns an die schreckliche
Vergangenheit des Schlosses erinnert. Die Einfahrt zum Schloss befindet sich an der Ostseite. Wir setzen unsere Fahrt in Richtung Lagerhaus fort und stoßen nach Überquerung der
Bahngeleise auf die Bundesstraße (B129), schwenken in diese nach rechts ein und verlassen sie kurz nach der Apotheke wieder nach links. Wir kommen nun durch ein Siedlungsgebiet.
Am Ende der Straße biegen wir links in die Berghamerstraße ein, geradeaus kommen wir wieder ins Zentrum von Alkoven und benützen nach dem Gemeindeamt die nach rechts führende
Straße. Unsere Route führt jetzt immer geradeaus, bis wir bei einer Weggabelung auf den grünen Radwegweiser Eferdinger Landlweg „Brandstatt-Eferding“ stoßen, dem wir nun bis
Eferding folgen und so zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren.

40 km Eferding, Erlebnisbad.

Information
Tourismusverband Eferding, 4070 Eferding, Stadtplatz 31
Tel.: 07272/5555-160 Fax: 07272/5555-161
tourismusverband@eferding.ooe.gv.at
www.eferding.at